Die Umwelt

Orthex ist bestrebt, seine Auswirkungen auf die Umwelt und das Klima kontinuierlich zu minimieren. Die Produkte, die wir herstellen, sind von höchster Qualität und sollen Jahre oder Jahrzehnte halten. Selbst wenn ein Produkt abgenutzt ist, kann es recycelt und das Material für einen anderen Zweck wiederverwendet werden.

Alle unsere Fabriken sind nach ISO 14001 und 9001 für Umwelt- bzw. Qualitätsmanagement zertifiziert.

Unsere Schwerpunkte im Bereich der verantwortungsvollen Produktion und des verantwortungsvollen Konsums sind die Verringerung unserer Treibhausgasemissionen und die Förderung des Recyclings von Kunststoffen. Mit diesen und anderen Maßnahmen wollen wir bis 2030 klimaneutral arbeiten.

Wir haben den CO2-Fußabdruck unserer Tätigkeiten und unserer Wertschöpfungskette berechnet. Der größte Teil unserer Treibhausgasemissionen stammt von eingekauften Waren und Dienstleistungen, z. B. der Rohstoffgewinnung. Die Erhöhung des Anteils an erneuerbaren und recycelten Rohstoffen in unserer Produktion wird den größten Einfluss auf die Reduzierung unserer Treibhausgasemissionen haben.

Orthex arbeitet äußerst ressourceneffizient und hat nur minimale Auswirkungen auf die Umwelt, einschließlich der lokalen Artenvielfalt. Bei der Ressourceneffizienz konzentrieren wir uns auf die Verbesserung der Energieeffizienz und die Verringerung des Produktionsabfalls.