Mass Balance Ansatz

Orthex möchte den Verbrauchern die Möglichkeit geben, sich für umweltfreundlichere Produkte zu entscheiden, und hat damit begonnen, nachwachsende Rohstoffe zu verwenden, die nach dem so genannten Mass Balance Konzept hergestellt werden. Mass Balance bedeutet, dass erneuerbare Materialien mit fossilen Materialien im Rohstoffproduktionsprozess gemischt werden. Dadurch wird die Menge an Kunststoffen auf fossiler Basis in der Welt reduziert.

Der Mass Balance Ansatz ist ein auf Berechnungen basierendes Prinzip. Durch die Verfolgung der Mengen über die gesamte Produktionskette hinweg kann der nachwachsende Rohstoff bestimmten Produkten zugeordnet werden. Orthex ist ISCC+-zertifiziert, was bedeutet, dass die Mass Balance vordefinierten und transparenten Regeln folgt und jedes unserer Mass Balance-Produkte das ISCC-Logo trägt.

Wir haben damit begonnen, bei unseren beliebten Produktreihen SmartStore™ Compact und SmartStore™ Compact Clear Rohstoffe mit Mass Balance zu verwenden. Jedem Produkt werden mindestens 20 % erneuerbare Inhaltsstoffe zugewiesen, entsprechend dem Mass Balance Ansatz. Der CO2-Fußabdruck des in den Produkten verwendeten Rohstoffs wird im Vergleich zu herkömmlichem, fossil basiertem Kunststoff* um 37 % verringert.

Der erneuerbare Anteil stammt aus Nebenströmen der Produktion, so dass er nicht in Konkurrenz zu Nahrungsmitteln oder zur Landnutzung steht. Der erneuerbare Anteil besteht hauptsächlich aus Küchenabfällen (gebrauchtes Speiseöl).    

* Basierend auf einer CO2-Berechnung unseres Rohstofflieferanten. Die Berechnung wurde von einer dritten, unabhängigen Partei überprüft. 

Weitere Informationen über den Mass Balance Ansatz finden Sie auf der ISCC-Website.

Orthex ISCC PLUS Sustainability Declarations and FSC Declarations are available in English here.